Netzwerk

V6

Nur kurz gab eine Wolkenlücke den Blick auf Venus und Sonne frei

V6 kann vieles bedeuten. Für mich war das heute etwas doppeldeutig, denn es fanden zwei für mich interessante Dinge statt: Der Venusdurchgang am 6. und der World IPv6 Launch Day.

Aktualisierung von ISO-Abbildern mit Zsync

ISO-Abbilder müssen nicht jedes Mal neu heruntergeladen werden, sie können (wenn dies unterstützt wird) mittels zsync aktualisiert werden:
zsync -i [Ursprungs-Abbild] [URL der Aktualisierungsdatei]

Beispiel (Aktualisierung von Karmic-Beta auf Karmic-RC):
zsync -i karmic-desktop-i386.iso http://releases.ubuntu.com/9.10/ubuntu-9.10-rc-desktop-i386.iso.zsync

SMTP über TELNET

Wenn man gerade keinen Client zum Mails versenden zur Verfügung hat oder die Status-Codes der SMTP-Session mit eigenen Augen sehen möchte, bietet sich eine Verbindung mittels Telnet an. Der Ablauf ist im folgenden beispielhaft aufgeführt.

Update: IPv6 - Den Blick nach vorn

Ausschnitt von ifconfig

Dass die alten IPv4-Adressen knapp werden, pfeifen die Spatzen von den Dächern, mittlerweile finden Meldungen dazu auch den Weg in die Nicht-Fachpresse. Ein historisches Datum für dürfte uns demnächst ins Haus stehen - Die Zuteilung der letzten IPv4-Adressblöcke.

Nmap 5 unter Debian / Ubuntu

Der Netzwerkscanner Nmap ist nun in Version 5 verfügbar und bringt einige Nettigkeiten wie die Ndiff, womit automatisierte Scans Änderungen im Netzwerk feststellen können, Ncat hilft beim Debuggen von Serverdiensten, und die Leistung des Scanners

Subscribe to RSS - Netzwerk